Lotus: Das erste Motorrad Modell ist auf dem Markt

Lotus hat vor kurzem Ihr erstes Maschine der Öffentlichkeit vorgestellt. Die C-01 wurde allerdings nicht von Lotus entwickelt, sondern ist ein Baby von Kodewa.

Wie Kodewa, Lotus und das Motorrad miteinander in Verbindung stehen, lässt sich schnell erklären. Bei Kodewa handelt es sich um ein Autorennteam die in bayerisch Greding sitzen. Gegründet wurde das Rennteam im Jahre 2000 und hat seit dem mehrere Erfolge erzielen können. Das Team hat schon verschiedene Automodelle entworfen und war neben anderen Rennserien auch bei der Formel 1 erfolgreich. (Wichtig: Das Bild zeigt nicht die neue Lotus) Lotus: Das erste Motorrad Modell ist auf dem Markt weiterlesen

E-Bikes

Die kleinen Verwandten des Motorrads

E-Bikes sind deutlich auf dem Vormarsch, dabei sprechen die steigenden Verkaufszahlen eindeutig für sich. Es gibt viele Gründe sich für die Alternative zum normalen Fahrrad zu entscheiden, sei es dass man in die Jahre gekommen ist, unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen zu leiden hat oder eine eher unterdurchschnittliche Kondition hat. Auch für Pendler, die täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren sind E-Bikes eine gute Alternative. Kurz gesagt, verschwitzt zur Arbeit gehört mit einem E-Bike definitiv der Vergangenheit an. E-Bikes weiterlesen

Motorradhelm

Wann ist ein Austausch notwendig?

Ist man mit einem Motorrad oder einem Quad unterwegs, ist der Motorradhelm unerlässlich. Während in der vergangenen Zeit eine Kopfbedeckung aus härterem Material bzw. Metall ausreichend war, handelt es sich bei den heutigen Motorradhelmen mittlerweile um regelrechte Hightech-Produkte. Doch auch wenn man sein Quad oder Motorrad eine längere Zeit ohne Unfall gefahren hat, muss man nach einer gewissen Zeit seinen Motorradhelm austauschen. Motorradhelm weiterlesen

Fahranfänger – welche Motorräder sind empfehlenswert?

Seit Anfang 2013 hat sich in Europa in Sachen Motorradführerschein einiges geändert, da für Motorradanfänger eine neue Führerscheinklasse eingeführt. Statt wie in der Vergangenheit dürfen Fahranfänger nicht nur mit 34 PS über die Straßen düsen, sondern 48 PS erleben. Fahranfänger – welche Motorräder sind empfehlenswert? weiterlesen

Triumph erfreut sich steigender Nachfrage

Der Start der Motorradsaison 2014 begann für Triumph mehr als erfolgreich. So wurden im Bereich der Maschinen mit 550 cm³ Anfang 2014 gut zwölf Prozent mehr zugelassen, als das im vorherigen Jahr der Fall war. In Osterreich waren es sogar vierzig Prozent Triumph Motorräder mehr. Betrachtet man den Gesamtmarkt ist die Wachstumsrate für Triumph deutlich spürbar und das nicht nur bei speziellen Modellen. Triumph erfreut sich steigender Nachfrage weiterlesen

Spezielle Versicherung für Motorrad und Quad

Die Besitzer von einem Motorrad oder Quad müssen eine spezielle Versicherung abschließen. Dabei werden die Besonderheiten der Fahrzeuge berücksichtigt. Die Haftpflicht ist wie beim Auto auch bei Motorrad und Quad gesetzlich vorgeschrieben. Hier gibt es beim Leistungsumfang kaum Unterschiede zwischen den verschiedenen Versicherungsgesellschaften. Die Versicherungsnehmer können also bei der Auswahl weitestgehend die Kosten in den Vordergrund stellen. Die Versicherungsprämie für das Motorrad wird in erster Linie nach dem Nutzungsverhalten und den Angaben zum Motorrad berechnet. Mit einem Saisonkennzeichen und einem höheren Selbstbehalt kann der Beitrag für die Motorradversicherung gesenkt werden. Spezielle Versicherung für Motorrad und Quad weiterlesen

Motorrad-Neuheiten 2014 – teilweise schon bei den Händlern angekommen

Die Motorräder für die Saison 2014 sind heiß und cool oder anders ausgedrückt einfach nur brutal. . Damit kommen die Motorrad-Fans aller Typen in dieser Saison voll auf ihre Kosten. Egal ob Cruiser, Chopper, Naked Bike, Reiseenduro oder eine echte Rennmaschine, die Hersteller aus Deutschland, Italien, England und Japan beeindrucken wieder einmal mit ihren neuen Modellen.

  • MV Augusta

Aus Italien kommen zwei der schärfsten Neuvorstellungen. Die Brutale 800 Dragster wird von MV Augusta ins Rennen geschickt. Es handelt sich um ein Naked Bike das mit seinem aggresiven Design seinem Namen alle Ehre macht. Das 167 kg schwere Bike mit Dreizylindermotor leistet mit seinem 798 Kubikzentimeter 125 PS und bringt mit über 200 km/h den Asphalt zum glühen. Motorrad-Neuheiten 2014 – teilweise schon bei den Händlern angekommen weiterlesen